Motorgutachten

Motorschäden halten sich heutzutage in Grenzen, da die heutigen Motoren mit der Zeit immer zuverlässiger und langlebiger geworden sind. Laufleistungen von 300.000 km und mehr sind keine Seltenheit geworden. Und wenn doch einmal ein Motorschaden vorkommt, dann ist dies das Ergebnis vielschichtiger, miteinander verbundener und voneinander abhängiger Umstände, Einflüsse und Bedingungen.

 

Um sie richtig zu deuten und daraus auf Ursache und Abhilfe zu schließen, muss man wissen, wie ein Motor aufgebaut ist, wie er funktioniert und wie er in seiner Funktion von anderen Bauteilen abhängig ist.

 

Dabei wird oft offensichtlich, dass sowohl an verschiedenen Motorteilen die gleiche Schadenarten als auch am selben Teil ganz unterschiedliche Schäden auftreten können. Ebenso kann derselbe Schadentyp unterschiedliche Ursachen haben, wie dieselbe Ursache verschiedene Schäden hervorrufen kann.

Klicken Sie hier für mehr Informationen.

Hinweis:

Als Geschädigter eines Verkehrsunfalls entstehen Ihnen keine Kosten. Die Leistungen des Gutachters wie auch die des Fachanwalts werden bei einem Haftpflichtschaden von der Versicherung des Unfallverursachers im Rahmen deren Eintrittspflicht getragen.

Neuerungen der StVZO & DIN EN 471!

GUT SICHTBAR!

Warnwestenpflicht ab 01.07.2014 neu in Deutschland.
Eine Sicherheitsweste muss in jedem Fahrzeug mitgeführt werden.
ACHTUNG: In Tschechien muss für jeden Fahrzeuginsassen im Fahrzeug eine Sicherheitsweste mitgeführt werden.

Sachverständigenbüro Lutz